Visum und Einreise in die USA

Sprachkurse in San Diego

Bei dem Besuch einer Ausbildungsstätte in den USA durch deutsche Staatsbürger, dazu gehören auch Sprachschulen, muss immer ein Visum beantragt werden, wenn mehr als 18 Zeitstunden Sprachunterricht pro Woche gemacht wird. Leider gilt hierbei das Abkommen mit den USA nicht, das einen Aufenthalt (z.B. Urlaub) von 90 Tagen ohne Visum gewährt. Kurse, die unter 18 Zeitstunden bleiben, sind über das „Visa Waiver“-Programm abgedeckt.

Das Visum kann bei der zuständigen US-Botschaft bzw. dem US-Generalkonsulat beantragt werden. Wichtig ist es sich bereits einige Wochen vorher (mindestens 6) mit den aktuell gültigen Bestimmungen vertraut zu machen, da die Bearbeitung des Visas einige Zeit in Anspruch nehmen kann.